AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.    Vertragsabschluss

Für das Zustandekommen des Vertrages gelten die Bestimmungen des schweizerischen Obligationenrechts.

Eine Reservation gilt als zustande gekommen, wenn eine Anzahlung oder eine Garantie mit einer Kreditkarte eingegangen ist.

Wir behalten uns vor, Annullationskosten direkt mit der zur Garantie mitgeteilten Kreditkarte zu belasten.

Für Gäste aus der Schweiz gilt der Vertrag ebenfalls als zustande gekommen, sobald eine schriftliche Rückbestätigung (E-Mail, Telefax, Brief) vorliegt.

 

2.    Preise / Zahlungsmittel

Die Preise ergeben sich aus dem Vertragsabschluss respektive der zugrunde liegenden Preisliste.

Unsere Preise verstehen sich in CHF exklusive Service und MwSt (3.8%).

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmittel: American Express, Mastercard, Visa.

 

Als Bankverbindung steht folgendes Konto zur Verfügung:

Bank: Zürcher Kantonalbank, Postfach, 8010 Zürich

Name: Erben Peter Schuchter, Regensbergstr. 14, 8157 Dielsdorf

IBAN: CH04 0070 0110 0060 6691 9

SWIFT: ZKBKCHZZ80A

 

3.    Anreise- / Abreisezeiten

Die Hotelzimmer sind ab 15 Uhr bezugsbereit und stehen am Abreisetag bis 11 Uhr zur Verfügung des Gastes.

 

4.    Annullationsbestimmungen

Unsere Raten sind generell nicht rückerstattbar und die Belastung der Kreditkarte erfolgt zum Zeitpunkt der Buchung.

Entsteht dem Hotelier ein Schaden, weil der Gast seinen Verpflichtungen nicht nachkommt (zu späte Annullation, No-show, verspätete Anreise, vorzeitige Abreise), so hat der Gast aufgrund allgemeiner Vertragsregeln (OR 97ff) sowie den Regeln des Mietrechts bei vorzeitiger Rückgabe der Sache (OR 264) dafür aufzukommen.

 

5.    Parkplätze

Ein externes Parkhaus steht den Gästen der Résidence am Wasser gegen eine Gebühr von CHF 16/Tag zur Verfügung (Nur gegen Vorweisen einer Parkkarte). Wir weisen darauf hin, dass das Hotel nicht für Beschädigungen welche während der Parkzeit entstehen haftbar gemacht werden kann.

 

6.    Haustiere

Haustiere werden nur auf Anfrage bewilligt und unter Vorbehalt, dass andere Gäste nicht gestört werden. Wir behalten uns vor, Ihnen durch Haustiere verursachte Schäden zu belasten.

 

7.    Haftung des Hotels

Das Hotel haftet für die eingebrachten Sachen der Gäste gemäss den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für leichtes Verschulden wird ausdrücklich wegbedungen.

Sollte der Gast zu Schaden kommen oder mit den Leistungen des Hotels nicht zufrieden sein, so hat er dies dem Hotel unverzüglich zu melden, andernfalls kann er keine Rechte mehr geltend machen.

Stellt das Hotel das/die vereinbarte/n Hotelzimmer nicht zur Verfügung, haftet es dem Gast gegenüber für den entstandenen Schaden, sofern er nachgewiesen werden kann. Sollte das Hotel nicht in der Lage sein, das/die reservierte/n Zimmer bei Ankunft zur Verfügung zu stellen, wird es gleichwertige Ersatzunterkunft in einem anderen Hotel organisieren und für alle zusätzlichen Kosten wie Transport, Unterkunft etc., welche die ursprünglichen Vertragspreise überschreiten, aufkommen.

Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich 6 Monate nach Abreise, sofern die zwingend gesetzlichen Bestimmungen nicht längere Fristen vorsehen.

 

8.    Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages oder der Reservationsbestätigung erfolgen nach Möglichkeit immer schriftlich. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen sind unwirksam.

Mit Ihrer Unterschrift auf dem Vertrag / Reservationsbestätigung oder einseitiger Bestätigung einer Buchung durch Sie akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wo die Allgemeinen Geschäftsbedingungen keine Regelung festlegen, gilt automatisch das Schweizer Obligationenrecht.

Dieser Vertrag untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht.